Corporate Mindfulness - Achtsamkeit in Unternehmen

Viele internationale Firmen sind auf den von Matthias Horx – vom Zukunftsinstitut – bereits 2016 ausgerufenen Megatrend „Achtsamkeit“ aufgesprungen, oder waren selbst schon Vorreiter!  

MEGATREND Corporate Mindfulness

Viele internationale Firmen sind auf den von Matthias Horx – vom Zukunftsinstitut – bereits 2016 ausgerufenen Megatrand „Achtsamkeit“ aufgesprungen, oder waren selbst schon Vorreiter!

Was Internetgigant Google vormacht, hat auch in deutschen und zunehmend in österreichischen Unternehmen, bereits viele Anhänger gefunden. Prominentes Beispiel ist der Vorsitzende des BMW-Aufsichtsrats Norbert Reithofer, der mit Meditationsübungen Achtsamkeit trainiert.

Viele Unternehmen – wie zum Beispiel Google, Microsoft, Nike, General Mills, SAP, BASF, ABB, Continental – bieten bereits unternehmensweite Achtsamkeitstrainings an.

Auch der Konzern SAP orientiert sich am Trend und bietet seinen Mitarbeitern kostenlose Weiterbildungen zum Thema Achtsamkeit an. Der Ludwigshafener Chemiekonzern BASF hat sogar ein eigenes Mitarbeiterzentrum errichtet, wo täglich etwa 600 Angestellte meditieren – allen voran auch viele Führungskräfte.

Andere Unternehmen wie der Technikkonzern ABB stellen den Beschäftigten einen Raum zur Verfügung, in dem sie sich einmal pro Woche zur gemeinsamen Meditation treffen, Atemübungen machen und die Wahrnehmung für den Moment schärfen. Viele weitere Konzerne wie Bosch oder Continental, zunehmend aber auch mittelständische Unternehmen, haben Achtsamkeit für sich entdeckt und bieten spezielle Weiterbildungen, Trainings oder Gruppen an.

Was ist Achtsamkeit??

Wer achtsam ist, nimmt den gegenwärtigen Moment bewusst wahr – und bewertet vor allem die eigenen Gedanken, Sinneseindrücke und Gefühle nicht. Diese Fähigkeit lässt sich, bewusst trainieren.

Mindfulness“ basiert auf

Achtsamkeit, im Englischen „Mindfulness“ basiert auf der Annahme, dass der menschliche Verstand ständig in Bewegung ist und alles, was er wahrnimmt, auf Grund seiner Erfahrungen bewertet. Auf der einen Seite ist dies natürlich notwendig – schließlich hilft die gedankliche Verarbeitung dabei, die Sinneseindrücke schnell zu ordnen und Entscheidungen zu treffen. Auf der anderen Seite führt das aber gerade im hektischen Berufsalltag mit einer Vielzahl von E-Mails, Smartphone-Nachrichten und Meetings zu Stress und Überlastung der Angestellten.

Längst ist der Achtsamkeitstrend auch in der Arbeitswelt angekommen. In Zeiten von gestiegener Arbeitsbelastung, gehäufter Depressionen und Burn-out-Erkrankungen suchen Unternehmen nach Wegen, Stress und seine negativen Auswirkungen zu reduzieren. Denn hohe Ausfallzeiten durch Krankentage sind für beide Seiten, Belegschaft und Geschäftsleitung, nicht sinnvoll.

Nutzen von Achtsamkeit für Angestellte und Unternehmen

Achtsamkeit unterstützt Mitarbeiter und Unternehmen beim betrieblichen Gesundheitsmanagement, sie ist ein zentrales Element der Teamentwicklung und unterstützt Führungskräfte dabei, ihre Kompetenz zu erweitern.

Achtsamkeitstrainings fördern die Gesundheit am Arbeitsplatz, weil sie die Konzentration steigern und den Umgang mit individuellem Stress verbessern. Das macht sie zu einem wertvollen Element des betrieblichen Gesundheitsmanagaments.

In der Teamentwicklung verbessert Achtsamkeit die Kommunikation der Mitarbeiter untereinander und den Umgang mit Konflikten.

Führungskräfte tragen eine besondere Verantwortung für sich und ihr Unternehmen. Achtsamkeit erweitert ihre Kompetenz z.B. um einen gesunden Umgang mit den eigenen Ressourcen und denen der Mitarbeiter.

Die bei MitarbeiterInnen und Führungskräften entwickelte Kompetenz der Achtsamkeit führt unter anderem zu

Kompetenz der Achtsamkeit - Mehr dazu

  • Fähigkeit der Selbsterkenntnis
  • Fähigkeit der Empathie
  • Wertschätzender Umgang und wertschätzende Kommunikation, mündlich und schriftlich
  • Weniger Konflikte bzw verbesserter Umgang mit Konflikten
  • Vergrößerte Handlungsräume, Zugang zu Intuition und Kreativität, Potentialentfaltung 
  • Bessere Entscheidungen
  • Verbesserte Bereitschaft mit Veränderungen umzugehen
  • Fähigkeit Stress und Stressmuster zu erkennen und damit umzugehen
  • Stressprävention und damit Gesundheitsvorsorge und Burn Out Prophylaxe

Mein Angebot

Ich biete Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter für das Thema Achtsamkeit im Unternehmen zu sensibilisieren und diese in die Unternehmenskultur zu integrieren:

  • Achtsame Mittagspause – Mittagsmeditation
  • Impulsvortrage zum Thema MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction) – Stressbewältigung durch Achtsamkeit und Achtsamkeit am Arbeitsplatz
  • MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction) für Unternehmen in verschiedenen Formaten (Tagesworkshop/ 8 Wochen-Kurs/Kompakt)
  • Mindful Leadership für Führungskräfte

Weitere Teilnehmerstimmen

Liebe Barbara,

es ist wunderbar die Stille und Ruhe in deinen schönen einfachen Meditationen zu finden

und dabei das Gefühl zu haben sich wieder ein Stückchen näher zu sein.

Gerade das Meditieren in der Gruppe macht das Ganze zu einem schönen Erlebnis.

Danke für eine wertvolle wöchentliche halbe Stunde!

Claudia E

Im Rahmen der Mittagsmediation ist es mir immer wieder gelungen, aus dem Arbeitsalltag kurz auszusteigen und den Kopf frei zu bekommen. Dadurch hat mein Nachmittag dann entspannter begonnen und der Stress vom Vormittag hat sich nicht durch den ganzen Tag gezogen und sich kontinuierlich gesteigert wie sonst so oft. Meine Kollegen haben dies einige Male bemerkt und auch angesprochen, wie ich bei diesem oder jenem ‘aufregenden’ Thema so ruhig bleiben konnte.

Außerdem habe ich verschiedene Techniken gelernt, z.B. den 3-Minuten-Atemraum oder das Gedanken-Ziehen-Lassen. Barbara hat diese Techniken so gut erklärt und wir haben sie auch immer gleich ausprobiert und geübt, sodass ich diese problemlos auch alleine anwenden konnte. Dadurch ist mein Umgang mit Stress in der Arbeit und auch in anderen Lebenssituationen einfacher geworden.

Liebe Barbara, vielen Dank für die vielen Inputs und interessanten Übungen und Meditationen, sie helfen mir nach wie vor immer wieder sehr!

Andrea H.

Liebe Barbara, vielen Dank für die wunderbare Zeit.

Mittagsmeditation – eine wertvolle Auszeit in der Mitte des Tages zum Erholen und Kraft schöpfen.

Martina T.

Die Mittagsmeditation war für mich ein guter Einstieg in das Thema „Achtsamkeit“. Der Kurs vermittelt praktische Anwendungsmöglichkeiten zum Thema Achtsamkeit. Die Mittagsmeditation war für mich auch eine gute Ergänzung zur herkömmlichen Mittagspause.

Peter H.